St. Maria Magdalena

Herzlich Willkommen beim Familienzentrum St. Maria Magdalena


Im Evangelium stellt Jesus ein Kind in die Mitte, in den Mittelpunkt und stellt es uns Erwachsenen als Vorbild hin. Ein Kind kann spontan herzhaft lachen, es kann staunen und es ist neugierig, will entdecken, es stellt Fragen und erwartet ehrliche Antworten. Kinder sind voller Sehnsucht nach Liebe und lieben mit Leib und Seele zurück. Jesus ergreift für die Kinder Partei:"Wer ein Kind aufnimmt, nimmt mich auf!"

Kinder sind auch schutzlos und auf Menschen angewiesen,die für sie da sind, ihnen Mut machen, ihnen beistehen und ihnen im Glauben und Leben ein Vorbild sind. Ich bin dankbar, dass in unseren Einrichtungen die Leiterinnen mit ihren Erzieherinnen eine Atmosphäre schaffen, wo Kinder sich wohl fühlen, wo sie Freude am Glauben der Kirche und Freude am Leben erfahren, wo sie erfahren:"Ich bin wertgeschätzt und der andere neben mir auch."

Ehe- und Familie stärken- das ist einer der pastoralen Schwerpunkte im Erzbistum Köln.

Dazu trägt in unserer Pfarrgemeinde St. Maria Magdalena und Christi Auferstehung das Familienzentrum bei!

Unsere drei Kindertagesstätten in Endenich, Lengsdorf und Röttgen sind untereinander vernetzt und bilden gemeinsam das Familienzentrum. Es ist ein Knotenpunkt in einem Netzwerk, das Kinder individuell fördert und Familien in allen Lebenslagen umfassend berät und unterstützt.

Das Familienzentrum ist ein Ort der Begegnung, wo Kinder und Eltern immer erfahren dürfen, dass sie willkommen und gut aufgehoben sind. Mit unseren Erzieherinnen und anderen Diensten ist immer jemand für Sie und Ihr Kind da, der sieht, hinhört und zuhört, Sie in Ihrer jeweiligen Lebens- und Familiensituation versteht und ggf.weitere (professionelle) Hilfe vermitteln kann.

Jesus stellt ein Kind in die Mitte, umarmt und segnet es.

Auch heute möge Er all unser Tun mit seinem Segen begleiten.

 

Dechant Alfons Adelkamp