Im Düsseldorfer Norden (Unterrath, Lichtenbroich, Stockum, Golzheim, Lohausen)

Kath. Familienzentrum im Düsseldorfer Norden

Im Jahr 2008 wurden die Pfarrgemeinden Heilige Familie, St. Bruno, St. Maria Königin und St. Maria unter dem Kreuze zum Seelsorgebereich „Im Düsseldorfer Norden“ verbunden.

Gleichzeitig haben sich die folgenden Kindertageseinrichtungen zu einem Katholischen Familienzentrum zusammen geschlossen und wurden im August 2009 vom Erzbistum Köln als solches zertifiziert:

Zum 1. Januar 2011 wurden die bisher vier selbständigen Pfarrgemeinden zur Katholischen Kirchengemeinde Heilige Familie fusioniert.

Das Katholische Familienzentrum trägt aber weiterhin den Namen "Im Düsseldorfer Norden".

Die Kindertagesstätte „Papst Johannes“ ist bereits seit dem Sommer 2008 nach den Vorgaben des Landes NRW als Familienzentrum zertifiziert. Die Kindertagesstätte Heilige Familie ist seit dem Sommer 2010 Haus für Kinder und Familien, die Kindertagesstätte St. Bruno ist mit dem 29.9.2015 rezertifiziertes NRW-Familienzentrum.

Über das familienunterstützende Betreuungs-, Bildungs- und Beratungsangebot der Familienzentren hinaus dient das Katholische Familienzentrum vor allem der Vernetzung der kindergarten- und familienpastoralen Angebote der Kindertagesstätten untereinander und mit den sechs Kirchorten der Pfarrgemeinde.

Unser Ziel ist es, bestehende Angebote  miteinander zu vernetzen und punktuell neue Angebote zu entwickeln, um Familien auch in ihren religiösen Bedürfnissen wahrzunehmen und zu unterstützen.